Hier finden Sie die Impulse der vergangenen Tage

Gottesdienst in der Pfarrkirche Bad Endorf / Kuratie Stephanskirchen

Ab kommendem Wochenende feiern wir wieder gemeinsame Gottesdienste in der Pfarrkirche. Diese können aufgrund der derzeitigen Situation nur unter folgenden Vorgaben stattfinden. (Diözese München, Gesundheitsamt und allgemeine Regelungen)

  • Die Mitfeiernden sitzen an den markierten Plätzen (Bad Endorf: 72 Plätze / Stephanskirchen: 40 Plätze;   2 m Abstand – eine Bankreihe bleibt immer frei)
  • Familien und Paare zählen nicht als Einzelpersonen, sondern dafür gelten andere Regeln (dadurch erhöht sich die Zahl der möglichen Mitfeiernden)
  • Die Gottesdienstbesucher tragen einen Mundschutz
  • Desinfektionsmittel stehen am Eingang zur Verfügung
  • Die Empore in Bad Endorf  ist geöffnet
  • Gemeinsamer Gesang ist noch nicht möglich
  • Ordner und Ordnerinnen helfen die Plätze zu finden und stehen für Fragen zur Verfügung
  • Für den Sonntagsgottesdienst am 10. Mai (10 Uhr – Wortgottesfeier, ohne Kommunionausteilung) ist versuchsweise eine Voranmeldung im Pfarrbüro möglich (täglich von 9 – 11 Uhr unter 40870)
  • Eucharistiefeier in Stephanskirchen um 8.30 Uhr ist keine Anmeldung möglich
  • Rosenkranz, Maiandacht und Werktagsgottesdienste finden unter den gleichen Vorgaben statt, aber ohne Anmeldung
  • Unter diesen Vorgaben ist es möglich, dass nicht alle Platz finden; dies schmerzt uns, doch können wir keine Ausnahmen machen
  • Weitere Infos über Tageszeitung, Homepage und Pfarrbüro möglich

Wir freuen uns dennoch, gemeinsam zu feiern und zu betten und hoffen auf baldige, weitere Lockerungen!

Gottes Segen begleite und behüte uns,

Ihre Ursula Stacheder, Gemeindeleitung

Speisenweihe

Es besteht die Möglichkeit, am Karsamstag von 15 bis 17 Uhr in unsere Kirchen im Pfarrverband (Bad Endorf, Stephanskirchen, Antwort) die Körbe mit den Speisen zur Speisenweihe zu bringen.

Dort werden sie dann ohne Teilnahme der Gemeindemitglieder geweiht.

Abgeholt werden können die Körbe wieder entweder noch am Karsamstag zwischen 18 und 20 Uhr und dann am Ostersonntag ab 8 Uhr.

Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen in Fernsehen und Internet

Palmsonntag, 5. April

10 Uhr www.erzbistum-muenchen.de/stream
Gottesdienst mit Kardinal Reinhard Marx
11 Uhr Bayerisches Fernsehen
Prozession und Gottesdienst mit Papst Franziskus

Gründonnerstag, 9. April

19 Uhr www.erzbistum-muenchen.de/stream
Abendmahlsmesse mit Kardinal Reinhard Marx

Karfreitag, 10. April

15 Uhr www.erzbistum-muenchen.de/stream
Karfreitagsliturgie mit Kardinal Reinhard Marx
21.10 Uhr Bayerisches Fernsehen
Kreuzweg mit Papst Franziskus

Karsamstag, 11. April

21 Uhr www.erzbistum-muenchen.de/stream
Osternacht mit Kardinal Reinhard Marx

Ostersonntag, 12. April

10 Uhr www.erzbistum-muenchen.de/stream
Gottesdienst mit Kardinal Reinhard Marx
11 Uhr Das Erste
Gottesdienst mit Papst Franziskus und Segen „Urbi et Orbi“

Ostermontag, 13. April

10 Uhr www.erzbistum-muenchen.de/stream
Gottesdienst mit Domdekan Lorenz Wolf

Weißer Sonntag, 19. April

9.30 Uhr Zweites Deutsches Fernsehen
Gottesdienst aus St. Maximilian in München
10 Uhr www.erzbistum-muenchen.de/stream
Gottesdienst mit Weihbischof Rupert zu Stolberg

Bitte beachten Sie auch die Programmankündigungen der Sender.
Es können sich kurzfristige Änderungen ergeben.

Palmsonntag im Pfarrverband Bad Endorf

Es besteht die Möglichkeit, am morgigen Samstag in unseren Kirchen im Pfarrverband (Bad Endorf, Stephanskirchen, Antwort) ihre eigenen gebundenen Palmbuschen mit ihrem Namen beschriftet vor dem Altarraum abzulegen – diese werden wir dann segnen.

Sie können diese dann im Laufe des Palmsonntages wieder in den Kirchen abholen. Falls jemand keine eigenen Palmzweige hat, liegen Dank vieler Spender auch gesegnete Palmzweige für die Allgemeinheit am Sonntag bereit.

Außerdem werden selbstgebastelte, und auch gesegnete, Osterkerzen am Palmsonntag zum Erwerb angeboten – hierzu werden Boxen zum Geldeinwurf aufgestellt.

Eine Segnung der Speisen für das kommende Osterwochenende ist in ähnlicher Form angedacht – näheres wird wieder in der Zeitung und der Homepage bekanntgegeben.

Unsere Kirchen sind offen zum Gebet – 2

Unsere Kirchen sind offen zum Gebet

Sie sind herzlich eingeladen zum persönlichen Gebet. Am Palmsonntag können Sie in allen unseren Kirchen gesegnete Palmkätzchen und z.T. kleine Osterkerzen für einen kleinen Unkostenbeitrag mitnehmen. Es gibt auch wieder Vorschläge für den Gottesdienst daheim, diesmal auch mit einem Gebet zum Segnen des Palmbuschens daheim.

Bis 19. April können in den Kirchen keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden. Aus dem Münchner Dom werden die Gottesdienste mit Kardinal Marx
via Internet und Radio übertragen.
Nähere Infos dazu auf unseren Homepages.

Einen Seelsorger des Pfarrverbandes erreichen Sie unter der Notrufnummer 01575-3273320.

Außerdem können Sie sich jederzeit an die Telefonseelsorge der Erzdiözese wenden unter 0800-1110222.

Aktuelle Informationen finden Sie immer auf unseren Homepages http://www.pwcu.de bzw. https://www.pfarrverband-bad-endorf.de/

Bleiben Sie behütet!

Regelmäßige Eucharistiefeiern TV/Radio/Internet

Regelmäßige Eucharistiefeiern im Fernsehen und Internet

Sonntags

07.00 Uhr EWTN: Frühmesse mit Papst Franziskus aus der Casa Santa Marta http://ewtn.de/livestream
09.30 Uhr ZDF: im Wechsel ein katholischer oder evangelischer Gottesdienst www.zdf.de/live-tv
10.00 Uhr Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms: Gottesdienst mit Kardinal Marx https://www.erzbistum-muenchen.de/gottesdienste-veranstaltungen/live-streams-online-radio-podcast-sprachassistent

Werktags

07.00 Uhr EWTN: Frühmesse mit Papst Franziskus aus der Casa Santa Marta http://ewtn.de/livestream
17.30 Uhr Sakramentskapelle des Münchener Liebfrauendoms: Gottesdienst – Liveübertragung https://www.erzbistum-muenchen.de/gottesdienste-veranstaltungen/live-streams-online-radio-podcast-sprachassistent oder http://www.muenchner-kirchenradio.de

Regelmäßige Eucharistiefeiern im Radio

Des Weiteren werden Heilige Messen täglich im Radio Horeb (www.horeb.org/live) übertragen (Sonntag um 10 Uhr und an den Werktagen um 9 Uhr).

Gott segne und schütze Sie!