Änderung der Gottesdienstordnung in der Pfarrverbänden Bad Endorf und westliches Chiemseeufer

Durch die Versetzungen von Dekan Daniel Reichel nach Freising und P. Mihai nach München steht bis auf weiteres nur ein hauptamtlicher Priester zusammen mit den Ruhestandsgeistlichen für die sonntäglichen Gottesdienste zur Verfügung. Notgedrungen müssen wir schon wieder eine Änderung beim Angebot für die Eucharistiefeiern vornehmen.

  • In Bad Endorf entfällt in der Regel die Samstagvorabendmesse.
  • Eine Vorabendmesse um 19.00 wird im Wechsel in einer der Kuratie- und Filialkirchen der beiden Pfarrverbände gefeiert.
  • Am Sonntagmorgen gibt es nur noch eine Eucharistiefeier um 8.30 im Wechsel in den Kuratie- und Filialkirchen.
  • In Bad Endorf wird ab Dezember an allen Sonntagen um 10.00 eine Eucharistie gefeiert.

Zusätzlich zu den Eucharistiefeiern wird es auch weiterhin Wort-Gottes-Feiern geben. Die genaue Gottesdienstordnung entnehmen Sie bitte der Homepage und dem Pfarr-Aktuell.

Uns wurde vom erzbischöflichen Ordinariat ein zweiter hauptamtlicher Priester in Aussicht gestellt. Wir hoffen, dass wir in neuen Jahr zur alten Ordnung zurückkehren können und bitten sie bis dahin um ihr Verständnis.

Gottfried Grengel, Pfarradministrator